Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn  |  E-Mail: rathaus@hksbr.de  |  Online: http://www.hoehenkirchen-siegertsbrunn.de

Ursula Mayer, Erste Bürgermeisterin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

heute früh war ich aufgewacht und ein Blick zum Fenster raus hat mich doch etwas erschüttert. Es lag Mitte März wieder Schnee. Irgendwie ist das schon blöd, da sitzt der Star vor seinem Häusl und schmettert ein Frühlingslied und dann sowas.

Abgesehen davon muss die Rufbereitschaft für unsere Bauhofmannen wieder verlängert werden, weil kein Bürger versteht, wenn die Gehwege vereist bleiben oder die Straßen nicht geräumt werden. Da hoffen alle  doch, dass das Wetter wieder wärmer wird und man sich nun wieder den „normalen“ Arbeiten zuwenden kann.

Es pressiert  im Frühjahr - eigentlich wie immer - denn Bäume und Hecken dürfen nur wegen der möglichen Vogelbrut bis Ende Februar geschnitten werden. Und so hat unser Bauhof gerade noch geschafft, z.B den Spielplatz in der Sattlerstraße soweit vorzubereiten, dass wir bis zum kommenden Sommer auch eine komplette Erneuerung dort durchführen können.

Es war Wunsch aus dem Gemeinderat, dass wir nach und nach unsere Spielplätze überarbeiten evtl.  sogar neu gestalten und dank finanzieller Ansätze wird uns das heuer auch möglich sein.

So wurde eine Landschaftsarchitektin beauftragt, uns Pläne zu erarbeiten, wir haben die Wünsche der Eltern aus dem Quartier abgefragt und somit bekommt dieser Spielplatz als der erste überhaupt einen richtigen Wassermatschplatz. Mit Schwengelpumpe und verschiedenen Ablaufebenen sollen die Kinder kreativ „baazeln können“.

Den Kindern wird das gut gefallen - wie es mit der Begeisterung der Eltern aussieht, werden wir sehen. Denn die alte Variante, die dort vor über 20 Jahren umgesetzt wurde, hat eine „Trockenbettsituation an der Isar“ nachgestellt, mit großen Felsbrocken und quer liegenden Baumstämmen.

Nach ein paar Monaten waren einige Ausrutscher passiert und ein Zahn flöten gegangen, damit war der Traum ausgeträumt und keine Kinder mehr am Spielplatz.  Keine buddelnden Kinder mehr, deshalb war der Sandkasten vergrast, die Sitzbänke verwaist und so schlief der Spielplatz bis jetzt.

Nun hoffe ich, dass durch die neue Anlage wieder Leben in den Spielplatz kommt und Kinderlärm zu hören ist.... Bin gespannt, wann es da dann wieder die ersten Beschwerden gibt...Aber wie heißt es: „Kinderlärm ist Zukunftsmusik“, darauf sollten wir uns einstellen!

Einen wunderschönen April wünscht Ihnen

   


Ursula Mayer
Erste Bürgermeisterin

 

 

 

 

 

 

 

  

 

 


 

 

 

drucken nach oben

Kontakt per E-Mail zu Bürgermeisterin Mayer

Telefonsprechstunde der Ersten Bürgermeisterin Ursula Mayer am Dienstag, 24. April 2018 von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr. Rufen Sie an unter 08102 - 88 11.

 

Gemeindekindergarten: Erzieher/in und Kinderpflege/rin in Vollzeit/Teilzeit, unbefristet

Die Gemeinde Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Landkreis München (ca. 11.000 Einwohner), S-Bahnbereich, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt für ihren integrativen gemeindlichen Kindergarten in unbefristeter Stellung und in Vollzeit/Teilzeit eine/n Erzieher/in  Unser Haus arbeitet nach einem teilo